';
Home
Ärzte / Fachrichtungen
News / Events
Über Mediplex
Kontakt
weiter
Kontakt / Anfahrt / Sprechzeiten
X

Hanseatisches Wirbelsäulenzentrum
in der ATOS Klinik Fleetinsel

Admiralitätsstraße 3-4
20459 Hamburg
Tel.: 040 - 30 74 10 45Tel.: 040 - 30 74 10 45

Wichtig: Bitte nennen Sie MEDIPLEX

Sprechstunden aktuell an drei verschiedenen Standorten:

  • ATOS Klinik Fleetinsel
  • Hansechirurgie Eidelstedt
  • HansechirurgieEppendorf

Für Kassenpatienten und Privatpatienten

Sprechzeiten ausschließlich nach Vereinbarung

Wirbelsäulenchirurgie

DR. MED. Jörg Beyerlein

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Manuelle Medizin / Chirotherapie
Sportmedizin
Akupunktur (Diplom A)
Masterzertifikat der DWG

1994-2001 Medizinstudium in Würzburg, New York City (USA), Guadalajara (Mexiko) und München
2001-2003 Facharztausbildung in München
2003-2005 Unfallchirurgie, Kantonsspital Luzern
2005-2008 Orthopädische Wirbelsäulenchirurgie, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)
2009-2012 Oberarzt-Tätigkeit Orthopädische Wirbelsäulenchirurgie, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)
2012-2013 Geschäftsführender Oberarzt Orthopädische Wirbelsäulenchirurgie, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)
2013-2015 Leitender Arzt, Klinik für Wirbelsäulenchirurgie, Klinikum Bad Bramstedt
2015-2018 Leitender Arzt Department für Wirbelsäulenchirurgie, Albertinen-Krankenhaus Hamburg
seit Dezember 2018 Leitender Arzt der Abteilung Wirbelsäulenchirurgie, ATOS Klinik Fleetinsel Hamburg
2018 Gründer Hanseatisches Wirbelsäulenzentrum Hamburg

PD Dr. med. Jörn Steinhagen

Facharzt für Orthopädie
Spezielle Orthopädische Chirurgie

1990-1997 Studium der Humanmedizin an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
1997-1999 Arzt im Praktikum, Klinik und Poliklinik für Orthopädie, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
1999-2007 Facharztausbildung und Wissenschaftlicher Mitarbeiter Klinik und Poliklinik für Orthopädie, Universitätskrankenhaus Hamburg-Eppendorf und Klinik und Poliklinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie, Universitätskrankenhaus Hamburg-Eppendorf
2007-2009 Oberarzt Universitäres Spine-Center, Klinik für Neurochirurgie, Kopf- und Neurozentrum, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
2009-2010 Oberarzt Zentrum für Spinale Chirurgie, Schön-Klinik Hamburg-Eilbek
2010-2013 Leitender Arzt Abteilung für Wirbelsäulenchirurgie, Helios-Endo-Klinik, Hamburg
2013-2015 Leitender Arzt Klinik für Wirbelsäulenchirurgie am Klinikum Bad Bramstedt
2015-2018 Leitender Arzt Department für Wirbelsäulenchirurgie, Albertinen-Krankenhaus Hamburg
seit Dezember 2018 Leitender Arzt der Abteilung für Wirbelsäulenchirurgie, ATOS Klinik Fleetinsel Hamburg

LEISTUNGSSPEKTRUM

Konservative Behandlung im Bereich der Wirbelsäule

  • Gründliche Klinische Untersuchung und Diagnose
  • Befundung von Röntgen-, MRT und CT-Bildern
  • Abgabe einer Zweitmeinung
  • Chirotherapeutische Behandlung
  • Akupunktur
  • Wirbelsäulennahe Infiltrationen (PRT´s, Facettengelenksinfiltrationen, ISG-Infiltrationen), Thermodenervationen

Operative Behandlung im Bereich der Wirbelsäule

  • Minimalinvasive mikrochirurgische Entlastung (Dekompression) bei Einengungen des Wirbelkanals oder der Nervenaustrittslöcher (Spinalkanalstenose) im Bereich der Hals- und Lendenwirbelsäule
  • Minimalinvasive mikrochirurgische Entfernung von Bandscheibenvorfällen im Bereich der Lendenwirbelsäule
  • Implantation von Bandscheibenprothesen bei Bandscheibenvorfällen im Bereich der Halswirbelsäule
  • Minimalinvasive Stabilisierungs-Operationen bei Verschleiß der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
  • Minimalinvasive Korrektur-Operationen bei Wirbelgleiten (Spondylolisthese) im Bereich der Lendenwirbelsäule
  • Korrekturoperationen bei Wirbelsäulenverkrümmungen (Skoliose, Kyphose)
  • Operative Behandlung von Infektionen in allen Bereichen der Wirbelsäule
  • Operative Behandlung von entzündlichen Erkrankungen der Wirbelsäule (M. Bechterew, Rheumatoide Arthritis)
  • Operative Behandlung von Tumorerkrankungen oder Tochtergeschwulsten (Metastasen) in allen Bereichen der Wirbelsäule
  • Revisionschirurgie bei Rezidivvorfällen an der Bandscheibe, Implantatlockerungen oder Falschgelenkbildung nach Fusionen
  • Operative Behandlung von Wirbelkörperbrüchen
    • Minimal-invasiv mittels Zementauffüllung (Kyphoplastie, Vertebroplastie) z.B. bei Osteoporose
    • Minimal-invasiv mittels perkutaner Stabilisierung (Schlüsselloch-Operation)

Wirbelsäulenzentrum Hamburg

Das Hanseatische Wirbelsäulenzentrum bietet das gesamte Spektrum der konservativen sowie operativen Versorgung von Beschwerden im Bereich der Wirbelsäule, sowohl für akute Beschwerden, als auch für chronische Leiden. Unsere erfahrenen Fachärzte PD Dr. Steinhagen und Dr. Beyerlein sind zur Stelle, um Ihnen bei jeglicher Art von Beschwerden im Bereich der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule zur Seite zu stehen.

Wir legen größten Wert auf kurze Wartezeiten, persönliche Aufmerksamkeit, zeitnahe Terminvergabe und eine freundliche, effiziente Belegschaft. Und das zahlt sich aus: Wir erhalten regelmäßig höchste Bewertungen in Patientenzufriedenheit.

Erkrankungen an der Wirbelsäule gehören zu den häufigsten Problemen im Bereich des Bewegungsapparates. Nur eine sorgfältige Erhebung der Krankenvorgeschichte, eine umfängliche körperliche Untersuchung und der Einsatz moderner bildgebender Verfahren ermöglichen eine patientengerechte Therapie.

Vielfach können vorübergehende Schmerzzustände konservativ behandelt werden. Bei größeren strukturellen Problemen und anhaltenden Beschwerden ermöglichen operative Verfahren eine Schmerzbeseitigung und führen zur Wiedererlangung von Lebensqualität und Mobilität. Minimalinvasive und mikrochirurgische Techniken haben die Wirbelsäulenchirurgie in den letzten Jahren grundlegend verändert.

Wirbelsäulenchirurgie 1

Mitgliedschaften

Deutsche Wirbelsäulengesellschaft (DWG)
Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie, DGU
Association Internationale pour l’Ostéosynthèse Dynamique, AIOD
Deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur, DÄGfA

INFORMATIONEN

Sprechstunden aktuell an drei verschiedenen Standorten:
  • ATOS Klinik Fleetinsel
  • Hansechirurgie Eidelstedt
  • HansechirurgieEppendorf

Für Kassenpatienten und Privatpatienten

Sprechzeiten ausschließlich nach Vereinbarung

KONTAKT

Eppendorf
Eppendorfer Baum 8
20249 Hamburg
U3 „Eppendorfer Baum“ oder U1 „Klosterstern“, je 2 Minuten

Eidelstedt
Lohkampstraße 12-14
22523 Hamburg
diverse Busse (4, 181, 183, 184, 283, 284, 392, 603) bis „Eidelstedter Platz“, je 2 Minuten oder AKN A1 bis „Eidelstedt Zentrum“, 5 Minuten

ATOS Klinik Fleetinsel
Admiralitätstraße 3-4
20459 Hamburg
Neben dem Steigenberger Hotel
U3 „Rödingsmarkt“, 5 Minuten

Zentrale Telefonnummer für alle Patienten:
Tel.: 040 - 30 74 10 45Tel.: 040 - 30 74 10 45

Mail: wirbelsaeulenchirurgie[at]mediplex[dot]de

Wichtig: Bitte nennen Sie MEDIPLEX (Tel. & Mail)


Wirbelsäulenchirurgie 2